Regeln-Steuern & Wärmenetz-Systemtechnik (6)

Leit-und Kommunikationstechnik

Leit-und Kommunikationstechnik

Steuert, überwacht, analysiert Energieerzeuger, Wärmenetze und Wärmeübergabestationen, Eingriff über Fernwartung möglich, kann selbstständig Meldungen senden, Wärmezählerdaten können zur Verfügung gestellt werden.
Fernüberwachung der Heizungsanlage

Fernüberwachung der Heizungsanlage

Mit einer Fernüberwachung können verschiedene Einstellungen an einer Heizungsanlage einfach, flexibel und reaktionsschnell über eine Internetverbindung abgelesen und bei Bedarf von einem Fachmann geändert werden. Eine Fernüberwachung bietet einen einfachen Betrieb, da das beauftragte Fachunternehmen schnell auf Meldungen der Heizungsanlage und Änderungswünsche reagieren kann und so jederzeit für höchste Energieeffizienz sorgt.
DDC-Heizungsregler YADO|MATI..

DDC-Heizungsregler YADO|MATI..

Neben den Reglern namhafter Hersteller (z.B. SAMSON, Hoval, Danfoss, Schneid u.v.m.) entwickelt YADOS eigene DDC-Regler für Spezialanwendungen mit einfacher Bedienung. Die Produktlinie YADO|MATIC ist ein Kompaktregler für (Fern)Wärmeübergabestationen. Bei der Produktlinie YADO|MATIX sind der Regler und das Bedienteil getrennt montiert. Der YADO|MATIX hat Anwendungen für (Fern)Wärmeübergabestationen und Trinkwassererwärmer.
(Fern)Wärmenetze - LowEx Wärmenetze PN.. PS.. TS..

(Fern)Wärmenetze - LowEx Wärmenetze PN.. PS.. TS..

Wärmenetzsysteme von YADOS, als technischer Komplettanbieter für LowEx Wärmenetze 4.0 oder Stadtwärmenetze der 5.Generation, Erhöhen den Anteil erneuerbarer Energie in der Wärmeversorgung. Und sind eine Grundlage der Sektorenkopplung.

(Fern)Wärmenetze mit dezentraler Wärmespeicherung

(Fern)Wärmenetze mit dezentraler Wärmespeicherung

Die meisten Wärmenetze verfügen über einen zentralen Wärmespeicher in der EnergieZentrale. Durch den Einsatz von dezentralen Heizwasserpufferspeichern, kann der zentrale Wärmespeicher verkleinert werden und mit einer Sommerschaltung können die Speicher nur noch einmal täglich geladen werden. Auf diesem Wege können die Abstrahlverluste im Wärmenetz reduziert werden.
standardisierte Wärmeübergabestationen C ohne TWE 1I-*H

standardisierte Wärmeübergabestationen C ohne TWE 1I-*H

Indirekte Hausstation mit Heizkreis(en) im Wandgehäuse 400mm breit aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.